Wie tief geht es in mir abwärts und was wartet in der Dunkelheit auf mich?  Hundsturm Wien, 2013






Ganymed Boarding  Kunsthistorisches Museum Wien, 2010, Nestroy-Preis Beste Off-Produktion 2011


KONTAKT

Katrin Grumeth                                         Goldbaum Management
katringrumeth@icloud.com                           Thomasiusstr 24
                                                                  10557 Berlin
                                                                   T 030 / 214 767 80
                                                                   M 0170 / 54 20 390
                                                                   info@goldbaum-management.de
                                                                   www.goldbaum-management.de
                                                                 




VITA


Katrin Grumeth geboren in Graz
Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mozarteum, Salzburg
1997-2001 Ensemble Theater Lübeck
2001-2006 Ensemble Schauspiel Frankfurt
seit 2007 freischaffende Schauspielerin in Wien
  


Theater

2017 
Ganymed Fe Male Regie: Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien
Macht und Rebel nach dem Roman von Matias Faldbakken, Regie: Ali Abdullah, Werk X 

2016 
Maha Karuna oder We are NOT part of my Liebesleben Regie: Michael Renath, Koproduktion Theater KreisQuadratur & KosmosTheater Wien, LOVE ME GENDER Performing Festival
Im Herzen der Demokratie Regie: Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist, Österreichisches Parlament 
Museum der Träume, Ambras Regie: Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist, Schloss Ambras Innsbruck
Cinderellas GmbH von Z. Kamenova und G. Dimitrova, Regie: Sandra Schüddekopf, Theater in der Drachengasse
Hi. Elliot Rodger here. Regie: Fanny Brunner, Werk X, Wien 
Alles von Rafael Spregelburd, Regie: Esther Muschol, Theater Kosmos Bregenz 

2015  
Ganymed Dreaming Regie: Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien 
Herzog Blaubarts Burg / Geistervariationen von Béla Bartók / Robert Schumann, Regie: Andrea Breth, Wiener Festwochen 
Was geschah nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte von E. Jelinek, Regie: Ali Abdullah, Werk X
Alltag & Ekstase von Rebecca Kricheldorf, Regie: Sandra Schüddekopf, Theater in der Drachengasse
Höhe 506 von Yasen Vasilev, Regie: Sandra Schüddekopf, Theater in der Drachengasse
Hex Mex Regie: Nina Blum, Märchensommer Steiermark, Graz


2014 
Das Projekt von Ulrike Syha,Regie: Fanny Brunner, Werk X, Wien
Malanda Regie: Nina Blum, Märchensommer Steiermark, Graz
Das Ding von Philipp Löhle, Regie: Sandra Schüddekopf, Theater in der Drachengasse

2013
Erschöpfungsgeschichte, Diskurstheater, Regie: Fanny Brunner, Hundsturm Wien
Wie tief geht es in mir abwärts und was wartet in der Dunkelheit auf mich? - Über das Böse Diskurstheater, Regie: Fanny Brunner, Hundsturm Wien
Das normale Leben von Christian Lollike, Regie: Hans Peter Kellner, Theater in der Drachengasse

2012  
Ground Swell Regie: Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist, Theseustempel Wien
Nora oder ein Puppenheim von Henrik Ibsen, Regie: Babett Arens, Volkstheater Wien

2011  
Working Class Zero Regie: Fanny Brunner, Garage-X Wien
Guten Morgen Marienthal Regie: Fanny Brunner, Viertelfestival Niederösterreich
Überleben eines Handlungsreisenden nach Arthur Miller, Regie: Philipp Hauss, Garage-X Wien

2010  
Good News nach einem Film von Ulrich Seidl, Regie: Michael von zur Mühlen, Garage-X Wien
Ganymed Boarding Regie: Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist in Kooperation mit dem Kunsthistorischen Museum Wien
Startguthaben - 68´,war da was? von Jorghi Poll, Regie: Antje Schupp, Garage-X Wien
Josefinum 02 Über den Tod Regie: Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist Wien
Pompe funébre oder die Verabschiedung der Manieren nach allen Regeln der Kunst von Fanny Brunner und Hans-Jürgen Hauptmann
Regie: Fanny Brunner, Garage-X Wien

2009  
Pessoa Lounge 01 Fernando Pessoa Regie: Peter Wolf, Jacqueline Kornmüller, wenn es soweit ist Wien
Die menschliche Stimme von Jean Cocteau, Regie: Fanny Brunner, 3raum-Anatomietheater Wien
Nicht nicht nicht nicht nicht genug Sauerstoff von Caryl Churchill, Regie: Fanny Brunner, WUK Wien

2008  
Das fremde Mädchen von Hugo von Hofmannsthal, Regie: Fanny Brunner, Odeontheater Wien

2007  
Der Boss vom Ganzen (UA) von Lars von Trier, Heidi A., Regie: Christiane Schneider, Nationaltheater Mannheim
In seiner frühen Kindheit ein Garten (UA) von Christoph Hein, Regie: Armin Petras, Maxim Gorki Theater Berlin

2006 
kain! Regie: Florian von Hoermann, Schauspiel Frankfurt
Liebesruh von Jan Neumann, Regie: Jan Neumann, Schauspiel Frankfurt
Gotthelm oder Mythos Claus (UA) von Michael Lentz, Regie: Christiane J. Schneider, Schauspiel Frankfurt
Die menschliche Stimme von Jean Cocteau, Regie: Fanny Brunner, 3raum-Anatomietheater Wien
In seiner frühen Kindheit ein Garten (UA) von Christoph Hein, Regie: Armin Petras, Schauspiel Frankfurt

2005  
Kollektives Lesen eines Buches mit Hilfe der Imagination nach Das Eis von Vladimir Sorokin, Regie: Alvis Hermanis, Schauspiel Frankfurt
Die schmutzigen Hände von Jean-Paul Sartre, Jessica, Regie: Christiane Schneider, Schauspiel Frankfurt
Blaubart - Hoffnung der Frauen von Dea Loher, Die Blinde, Regie: André Wilms, Schauspiel Frankfurt
Macbeth von William Shakespeare, Lady Macbeth, Regie: André Wilms, Schauspiel Frankfurt

2004  
Red Rubber Balls von Peter Verhelst, Regie: Christiane Schneider, Schauspiel Frankfurt
Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams, Pflegerin, Regie: Burkhard Kosminski, Schauspiel Frankfurt, Berliner Ensemble
Die Frau vom Meer von Henrik Ibsen, Hilde, Regie: Armin Petras, Schauspiel Frankfurt
In weiter Ferne von Caryl Churchill, Jill, Regie: Fanny Brunner, Schauspiel Frankfurt
Die Räuber von Friedrich Schiller, Amalia von Edelreich, Regie: Peter Kastenmüller, Schauspiel Frankfurt
Ein Sommernachstraum von William Shakespeare, Hermia, Regie: André Wilms, Schauspiel Frankfurt

2003  
Warum läuft Herr R. Amok von Rainer Werner Fassbinder und Michael Fengler, Hanna, Lehrerin, Regie: Michael Thalheimer, Schauspiel Frankfurt
Kabale und Liebe von Friedrich Schiller, Luise Miller, Regie: Mark Zurmühle, Schauspiel Frankfurt
Phaidras Liebe von Sarah Kane, Strophe, Regie: Robert Lehniger, Schauspiel Frankfurt

2002  
Girlsnightout von Gesine Danckwart, Regie: Simone Blattner, Schauspiel Frankfurt
Die Schneekönigin von Jewgeni Schwarz nach Hans Christian Andersen, Gerda, Regie: Mark Zurmühle, Schauspiel Frankfurt
Erreger von Albert Ostermaier, Regie: Fanny Brunner, Schauspiel Frankfurt
Die Frankfurter Verlobung (UA) von Matthias Beltz, Regie: Anselm Weber, Schauspiel Frankfurt
Schwanengesang von Anton Cechov, Regie: Fanny Brunner, Schauspiel Frankfurt
Die schöne Müllerin von Wilhelm Müller/ Franz Schubert, Rose, Mädchen, schöne Müllerin, Regie: Udo Samel, Schauspiel Frankfurt
Die Zeit der Plancks von Sergi Belbel, Maria, Regie: Anselm Weber, Schauspiel Frankfurt

2001  
Der Menschenfeind von Molière, Célimène, Regie: Andreas von Studnitz, Schauspiel Frankfurt

2000  
Der Kirschgarten von Anton Cechov, Anja, Regie: Peter Hailer, Theater Lübeck
Hautnah von Patrick Marber, Alice, Regie: Peter Hailer, Theater Lübeck
Die Bluthochzeit von Federico Garcia Lorca, Die Braut, Regie: Adelheid Müther, Theater Lübeck

1999 
Lulu von Frank Wedekind, Lulu, Regie: Hasko Weber, Theater Lübeck
Wie es Euch gefällt von Wiiliam Shakespeare, Rosalinde, Regie: Elias Perrig, Theater Lübeck
Minna von Barnhelm von Gotthold Ephraim Lessing, Franziska, Regie: Adelheid Müther, Theater Lübeck

1998  
Der Reigen von Arthur Schnitzler, Süßes Mädchen, Regie: Jacqueline Kornmüller, Theater Lübeck
The Black Rider von William Borroughs, Tom Waits, Robert Wilson, Käthchen, Regie: Christian von Goetz, Theater Lübeck
Glaube Liebe Hoffnung von Ödön von Horváth, Maria, Regie: Jacqueline Kornmüller, Theater Lübeck

1997  
Hair Chrissy, Regie: Christian von Goetz, Theater Lübeck
Antigone von Sophokles, Antigone, Regie: Elias Perrig, Theater Lübeck





Film / Fernsehen

2013 
SOKO Donau Mimi, Satel Film GmbH, Casting Nicole Schmied, ORF/ZDF

2011  
Der vereinbarte Tag Regie: Barbara Kapusta, Kurzfilm

2005  
Blindes Vertrauen Iris, Regie: Mark Schlichter, TV-Film
Ein Fall für den Fuchs Polizeiassistentin, Regie: Sigi Rothemund, TV-Serie

1995  
Lovers Teres, Regie: Xaver Schwarzenberger, TV-Film
Stockinger Assistentin der Ehefrau, TV-Serie